Kästchenbaukurs Tischlern

Handmaschinenkurs 2

Im Tageskurs „Kästchen bauen“, lernt ihr wichtige Arbeitsschritte mit Handmaschinen auszuführen.

Diese hier vorgestellte Bauweise ist eine Art, wie ihr z.b. kleine Kästchen oder Schubkästen bauen könnt. Aber auch größere Möbelkorpen (Grundkörper des Möbels)  können so gefertigt werden.

Der Korpus des Kästchens ist auf Gehrung gearbeitet. Das heißt, alle Seiten im 45 Grad Schnitt zusammengefügt. Diesen Schritt werden wir an einer kleinen Tischkreissäge umsetzten.

Der Boden des Kästchens ist eingenutet. Der Deckel eingefälzt. Beides Arbeitsschritte, die wir mit der Oberfräse umsetzten werden.

Der Zuschnitt des Bodens erfolgt an der Kappsäge.

Geschliffen werden alle Flächen mit dem Exzenterschleifer, dem Schwingschleifer und von Hand.

 

Ein kleines Stück mit großem Lernpotential 😊

 

In einer kleinen Gruppe von maximal 7 Teilnehmern/innen kann auf die individuelle Betreuung eingegangen werden.

 

Bei diesem Kurs ist es sinnvoll, wenn ihr vorher den Grundkurs besucht habt, oder schon selbst einige Erfahrung in der Holzbearbeitung sammeln konntet.

Welche Handmaschinen werden benutzt:

  • Kappsäge
  • Tischkreissäge
  • Oberfräse
  • Schleifgeräte

Diese Arbeitsschritte werden umsetzt:

  • Fräsen der Nut für den Boden
  • Ablängen der Korpusteile
  • Gehrungsschneiden der Korpusteile
  • Schleifen der Korpusteile
  • Verleimen
  • Nutfräsen des Deckels
  • Schleifen des Deckels

Dauer, Leistungsumfang

 

Die Kursdauer ist auf 7,5 Stunden angesetzt. 

 

Samstag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr inkl. 0,5 Stunde Mittagspause und gemeinsames aufräumen. 

 

Maximal 7 Teilnehmer/innen.

 

Der Kursbeitrag setzt sich zusammen aus:                                                                                                                                            

139€ Kurskosten +  30€ Material= 169 €     

 

Material:

Korpus: schwarzes durchgefärbtes MDF.

Deckel: Eiche Leimholzplatte, durchgehende Lamellen.

 

Andere Materialwünsche sind leider nicht möglich. Ihr solltet aber nach dem Kurs die gelernten Schritte festigen, so dass ihr euch dann im Kästchen bauen austoben  und eurer Kreativität freien lauf lassen könnt.

:-) 

EMAIL:   kontakt@von-frauenhand.de

 ® Alle Rechte vorbehalten